Datenschutz

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung zum Online-Angebot unserer Internetseite. Nachfolgend finden Sie Informationen dazu, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Internetseite erfasst und wie diese genutzt werden.

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

Die KPL Elektroanlagen GbR, Geschäftsführer Christian Köhler, Christian Petri und Lukas Luther erhebt Ihre Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung und zur Erfüllung ihrer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten.
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.
Sie sind berechtigt Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern.
Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

Datenerhebung und -speicherung

Für die Ausführung Ihres Auftrags müssen wir folgende Daten speichern:

o Ihr Name und Vorname,

o Ihre Anschrift,

o Ihre E-Mail-Adresse,

o Ihre Telefon-Nummer,

die wir im Rahmen eines Anfrageformulars von Ihnen abfragen.

Zudem speichern wir folgende Daten:

o Die Webseiten-Adresse, von der Sie auf unsere Internetseite gelangt sind,

o Ihre genutzten Suchbegriffe,

o Ihren eingesetzten Internet-Browser,

o Die Webseiten-Adresse unserer Internetseite,

o Ihre eindeutige Geräte-Kennung, die Ihnen Ihr Internet-Anbieter zugewiesen hat (IP-Adresse)

die automatisch erhoben werden.

Datenverwendung und -weitergabe

1. Ihre E-Mail-Adresse wird für die Übermittlung unseres Angebots und unserer Auftragsbestätigung und sonstiger Informationen, die ausschließlich Ihren Auftrag betreffen, benutzt.

2. Alle sonstigen Daten werden nur zur Auftragsabwicklung oder den sonstigen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken benutzt.

3. Soweit wir Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie stets um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und Ihre Einwilligung gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften protokollieren. Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung widersprechen.